Zu frühe Ejakulation ist vielleicht das Peinlichste, was ein Man im Bett erleben kann. Wenn Sie nicht wollen, dass dieser Albtraum Wirklichkeit wird, ist es Zeit darüber nachzudenken, wie Sie die Ejakulation verzögern können. Ja, es ist möglich und hier sind ein paar Tipps, wie es vielleicht klappt!

Häufigerer Sex

Um die Ejakulation besser zu kontrollieren, müssen Sie öfter Sex haben. Warum? Je öfter Sie das Sex haben, desto mehr lernen Sie, Ihren Körper zu kontrollieren. Auf diese Weise lernt man, wann es besser ist, langsamer zu werden und wann man das Tempo erhöhen kann. Sex kann in dieser Hinsicht mit Sport verglichen werden. Je mehr man trainiert, desto bessere Ergebnisse erzielt man. 

Möchten Sie das Geheimnis der Ejakulation kennen und im richtigen Moment kommen?


Richtige Atmung. Wenn Sie tief und regelmäßig atmen, gewinnen Sie mehr Kontrolle über Ihren Körper, als wenn Sie den Atem anhalten. Sie würden gerne zu Sex haben, haben aber gerade keinen Partner zum Üben? Im Internet finden Sie eine große Anzahl von Anzeigen, die Escort oder private Dienste anbieten. Sie wählen einen Service, der zu Ihnen passt und Sie können mit dem Training beginnen! Natürlich können Sie auch trainieren, indem Sie sich Pornos anschauen und masturbieren.

Es ist Zeit, mit neuen Positionen zu experimentieren

Wir bieten hier relativ simple Ratschläge, aber mit sichtbaren Effekten – Experimentieren mit Positionen. Es gibt Positionen, in denen der Penis mehr stimuliert wird als in anderen. Zum Beispiel sind die Missionarsstellung und der harte Sex von hinten die besten Positionen, weil der Penis direkt stimuliert wird. In der Löffelchenstellung, von hinten seitwärts, sind die Berührungspunkte jedoch geringer und die Ejakulation kann leichter kontrolliert werden. Ebenso in der Pony-Position. Haben Sie keine Angst davor, im Bett zu experimentieren, Ihr Partner wird es schätzen. 

Desensibilisierungsmittel

Eine weitere Möglichkeit, um die vorzeitige Ejakulation zu verhindern und die Erektion aufrechtzuerhalten, ist die sogenannte Desensibilisierung. Aber Vorsicht! Gele, die bei einem Penis Desensibilisierung verursachen, können eine so starke Wirkung haben, dass Ihre Erektion nachlässt. Ein festeres Kondom sort unter Umständen für ähnliche Probleme…

Nahrungsergänzungsmittel, die zur Verzögerung des Höhepunkts beitragen

Versuchen Sie Aphrodisiaka, die die Libido erhöhen und dabei die sexuelle Gesundheit unterstützen. Um Geschlechtsverkehr zu verlängern eignen sich folgende Kräuter: Ginseng, Silybum marianum und Tribulus terrestris. Sie erhalten sie in Form von Tees oder in konzentrierten Nahrungsergänzungsmitteln. Wir empfehlen, dass Sie das rezeptfrei erhältliche Viarax Extralong, das mit L-Arginin und L-Citrullin angereichert ist, ausprobieren.