Steroide

Steroide

Was sind Steroide?

Steroide sind biologisch aktive Verbindungen, die unser Körper in gewisser Weise selbst herstellt.

Ein Teil der menschlichen Physiologie sind Steroidhormone, die sich an Rezeptorproteine binden und anschließend die Gentranskription und den Zellstoffwechsel verändern. Es gibt Steroide mit vielen Effekten: Steroide zum Abnehmen, Schwangerschaft, Muskeln und Steroide zur Stärkung und Potenzsteigerung. Ein wichtiges Steroid ist auch Cholesterin.

Welche Steroide existieren?

  • Phytosterole: in Pflanzen 
  • Ergosterole: in Pilzen 
  • Kortikosteroide: (zB Glucocorticoide): Sie bilden sich in der Nebennierenrinde, regulieren Wasser und Mineralien, regulieren den Metabolismus von Proteinen und Zuckern; sie werden in der Medizin verwendet
  • Anabolika: schnelleres Muskel- und Knochenwachstum und gesteigerte Leistungsfähigkeit, oft von Sportlern missbraucht (zB Nandrolon)
  • Sex-Steroide (Androgene, Östrogene, Gestagen): männliche und weibliche Sexualhormone

Die Wirkungen von künstlich hergestellten Steroiden sind nicht immer ideal und viele Arten von anabolen Steroiden werden daher als nicht autorisiertes Doping angesehen.

Eines der bekanntesten Steroide ist das männliche Sexualhormon Testosteron, das männliche sekundäre Geschlechtsmerkmale, Aggression, sexuelles Verhalten, Potenz und allgemeine Vitalität beeinflusst.

Wie kann der Testosteronspiegel erhöht werden?

Ein niedriger Testosteronspiegel (der bereits Mitte Dreißig auftreten kann) verursacht verringerte Lust auf Sex, erektile Dysfunktion und Unfruchtbarkeit. Begleiterscheinungen können auch blutige Knochen, Verlust von Muskelmasse oder Haarausfall umfassen.

Bei ungenügend Sexualhormon kann ein Mann beginnen, sichere Steroide für Anfänger in Form von entsprechend dosiertem Testosteron nehmen. Diese Behandlung kann in Form von Pflastern, Injektionen, Gels, Salben oder Nahrungsergänzungsmitteln zur Unterstützung der Testosteronproduktion erfolgen.

Welche Nebenwirkungen haben Steroide? 

Anabole Steroide, die für schnelle Muskelzunahme und bessere Leistungsfähigkeit verwendet werden, haben viele Nebenwirkungen.

Beispielsweise:

  • Nieren- und Leberschäden 
  • Erhöhter Blutdruck und das Risiko eines Herzinfarkts 
  • Haarausfall 
  • Erhöhte Anfälligkeit für Akne, Hauterkrankungen, Dehnungsstreifen
  • Muskelkrämpfe 
  • Emotionale Labilität (Angst, Stimmungsschwankungen) und Aggression 
  • Vergrößerung der Prostata 
  • Schrumpfung der Hoden 
  • Schwellung der Knöchel

Der beste Ersatz für synthetisch hergestellte Steroide sind daher natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die vernünftig verwendet werden.

Welche sicheren natürlichen Steroide gibt es?

Beliebte Tablettensteroide sind in der Regel komplexe Nahrungsergänzungsmittel, die Vitamine und andere wichtige Nährstoffe für den menschlichen Körper enthalten.

Für Männer, die ihre Potenz steigern und auch in fortgeschrittenem Alter Sexualität leben möchten, sind Tabletten mit Extrakten aus Kräutern wie Ingwer besonders geeignet. Neben ihren Vorteilen für die sexuelle Leistungsfähigkeit helfen sie auch, die Immunität zu verbessern und das Gewicht zu regulieren.

Zur Verbesserung der Erektion und Potenz eignen sich auch Präparate mit Extrakten aus der Pflanze Tribulus Terrestris, einschließlich Viarax Ultragold. Es eignet sich besonders für Männer ab 40, die den Testosteronspiegel auf natürliche und sichere Weise erhöhen möchten.

VERWANDTE PRODUKTE

viarax classic
VIARAX®
Classic
€ 49,00
viarax ultragold
VIARAX®
Ultragold
€ 89,00
Prostanax
PROSTANAX € 39,00